Sonnenblumenschule Medingen

Ein selbstgebauter Fledermauskasten wurde an einem Baum im Schulgarten angebracht und wartet nun auf seine ersten Mieter | Foto: Bianka Schubert

Die Sonnenblumenreporter berichten aus ihrem Schulalltag:

" 'Viele heimische Fledermausarten sind akut bedroht. Deshalb brauchen die kleinen Nachtschwärmer jetzt unbedingt unseren Schutz!' - so die Worte des NABU. Das haben wir uns zu Herzen genommen.

Wir, die Klasse 4a und 4b, haben ein tolles, neues und interessantes Naturschutzprojekt.

Seit September 2018 sind wir Paten der Fledermaus. Zur Unterstützung helfen uns unsere Klassenlehrerinnen Frau Friedrich und Frau Pohl sowie Frau Schubert vom NABU.

Wir haben das Leben, die Nahrung, die Arten und Eigenschaften der nachtaktiven Fledermaus kennengelernt, ebenso uns spannende Bilder über das schwarz-graue Säugetier angesehen.

Im Unterricht haben wir Fledermauskästen gebaut und im Schulgarten an der Eiche angebracht. Nun können sie einen kuscheligen Winterschlaf in unserem geschützten Quartier halten. 

Hornissen, Amseln, kleine Käfer und andere Insekten sind jetzt ihre Nachbarn. Der Schulgarten und die naheliegenden Grundstücke sind der ideale Jagdlebensraum, der anliegende Sportplatz bietet genügend freien Luftraum.

Die Paarungszeit ist im Herbst, der Nachwuchs kommt im darauffolgenden Frühling.

Mit Hilfe einer Lupe kann man Fledermauskot untersuchen. Zu finden sind: Bienenflügel, Bienenbeine und Käferschuppen - so ziemlich alles, was der kleine Allesfresser nicht verdauen kann.

Wir drücken die Daumen, dass sich die Fledermaus bei uns wohl fühlen wird."

Sonnenblumenreporter: Julia, Emma, Maili, Maja, Paul, Louis, Ferdinand und Lucas

Zwei Fledermauskästen wurden als Gruppenarbeit im Werkraum durch die Klassen 4a und 4b selbstständig zusammengebaut. | Foto: Bianka Schubert
Neben dem Kastenbau gab es auch die Möglichkeit Fledermauskot und die darin enthaltenen Insektenreste mit Pinzette und Lupe zu analysieren | Foto: Bianka Schubert

Fledermaus gefunden?

Quartiere


Aktuell

Seit 1993 gibt es die Naturförderungsgesellschaft Ökologische ...

Es ist wieder soweit: die ersten Fledermaus-Jungtiere werden flügge ...

Um Quartierpate beim NABU Sachsen zu werden, benötigen angehende ...


Termine

24.08.2019
BatNight am Kleinen Filzteich

Wir laufen ca. 5 Minuten zum Kleinen Filtzteich. Dabei erkläre ich ...

OrtKleiner Filzteich/ Niedercrinitzer Straße Richtung Wolfersgrün an der Sitzgruppe
24.08.2019
Fledermausfest im Schloss Maxen
Am 24. August lädt der NABU Sachsen, unterstützt von der Landesstiftung Natur ...
OrtSchloss Maxen, Maxener Straße 1, 01809 Müglitztal
24.08.2019
BatNight - Fledermausnacht in Leipzig

Fledermausnacht im Zaubergarten Stötteritz

Der NABU Leipzig ...

OrtZaubergarten Stötteritz, Holzhäuser Stra0e 130, 04299 Leipzig
Alle Termine

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.