Termine


24.08.2019

BatNight am Kleinen Filzteich

Wir laufen ca. 5 Minuten zum Kleinen Filtzteich. Dabei erkläre ich wissenswertes über unsere Fledermäuse und deren Schutz. Am Wasser suchen wir dann die Tiere auch wieder mit Detektoren.

Wie immer, sind Taschenlampen mitbringen!

Von NABU OG Kirchberg, verantwortlich Heiko Goldberg
bei Fragen: haikman@web.de, 01626980236, 0375660700

Zeit20:00–22:00 Uhr
OrtKleiner Filzteich/ Niedercrinitzer Straße Richtung Wolfersgrün an der Sitzgruppe

24.08.2019

Fledermausfest im Schloss Maxen
Am 24. August lädt der NABU Sachsen, unterstützt von der Landesstiftung Natur und Umwelt zwischen 15 und 22 Uhr Interessierte zum Fledermausfest auf Schloss Maxen ein:

17.00 Uhr Vortrag durch einen Fledermaus-Experten

20.30 Uhr Fledermaus-Exkursion mit Ausflugbeobachtung am Quartier der Kleinen Hufeisennase

Auf Kinder wartet ein vielseitiges Mal- und Bastelangebot. Außerdem können Fledermauskästen gebaut und anschließendmit nach Hause genommen werden.
Zeit15:00–22:00 Uhr
OrtSchloss Maxen, Maxener Straße 1, 01809 Müglitztal

24.08.2019

BatNight - Fledermausnacht in Leipzig

Fledermausnacht im Zaubergarten Stötteritz

Der NABU Leipzig beteiligt sich an der Internationalen Batnight. Dabei gibt es für die Teilnehmer viel Wissenswertes über die kleinen nachtaktiven Jäger. Nach einem Einführungs-Vortrag geht es hinaus in die Nacht, um die Fledermäuse zu beobachten und mit dem Detektor zu belauschen.

Samstag, 24. August 2019, Fledermausnacht im Zaubergarten Stötteritz (Holzhäuser Straße 130)

19.30 Uhr: Infostand, Vorstellung von Pflegetieren

20.00 Uhr: Fledermaus-Vortrag

21.00 Uhr: Fledermaus-Beobachtungen

Ende ca. 22.00 Uhr

Alle Naturfreunde, auch Kinder, sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenfrei.

Weitere Informationen: https://www.nabu-leipzig.de/veranstaltungsreihen/batnight/batnight-2019/
Zeit19:30 Uhr
OrtZaubergarten Stötteritz, Holzhäuser Stra0e 130, 04299 Leipzig

30.08.2019

Fledermausabend in Großhennersdorf

Zwischen Schönbrunner Berg und Hengstberg liegt Großhennersdorf sowie eine alte Schlossruine - eingebunden in eine reich strukturierte Landschaft. Da verwundert es nicht, dass sich auch zahlreiche Fledermausarten wohlfühlen und heimlich unter uns wohnen.

An diesem Abend wollen wir die unscheinbaren Tiere an den Schlossteichen beobachten und hören. Wir spannen große Netze auf und schalten einen Ultraschall-Detektor dazu ein.

Für Groß und Klein ist für jeden etwas dabei. Fühlen Sie sich eingeladen an diesem Abend in der Dämmerung die regionalen Fledermausarten mit uns zu entdecken!
Zeit19:00 Uhr
OrtGrundschule Großhennersdorf, Bernstädter Straße 20, 02747 Herrnhut OT Großhennersdorf

07.09.2019

Fledermausnacht im Tierpark Hirschfeld

Wir laufen vom Parkplatz zum Blockhaus, wo es eine kleine Ausstellung über Fledermäuse gibt. Dort wird erst etwas Wissen über die Tiere vermittelt, bis es dann mit Detektoren und Taschenlampen zum großen Teich geht und wir hoffentlich ein paar Tiere bei der Jagd finden.

Von NABU OG Kirchberg und Tierpark Hirschfeld,
Leitung: Heiko Goldberg

Zeit20:00–22:00 Uhr
OrtTierpark Hirschfeld, Tierparkstraße 3, 08144 Hirschfeld

13.09.2019–15.09.2019

Netzfang-Wochenende im Osterzgebirge

Im September schwärmen Fledermäuse bereits intensiv an ihren Winterquartieren, weshalb sich ein Fang an Stollen anbietet. Der Schwerpunkt dieser Erfassung wird vor allem darin liegen, Neulingen einen Einstieg in die Fledermaus-Bestimmung zu bieten.

Interessenten können das Anmeldeformular bei Bianka.Schubert@NABU-Sachsen.de abfragen.
OrtGeising

20.09.2019

Bei den Kobolden der Nacht
Wir besuchen Fledermausquartiere im Triebischtal

Geplant sind eine Einführung, Informationen zum Projekt „Quartierpaten gesucht“, Quartierbesichtigungen und bei geeigneter Witterung der Fang von Fledermäusen zu Beringungszwecken.

Leitung: Bianka Schubert, Dr. Ulrich Zöphel

Treff: vor dem ehemaligen Kalkbergwerk in Miltitz-Roitzschen

Mitzubringen sind nach Möglichkeit Taschenlampen. Bitte an festes Schuhwerk denken.

https://www.kalkbergwerk.de/
OrtAltes Kalkbergwerk Miltitz, Bahngäßchen 5, 01665 Klipphausen OT Roitzschen

19.10.2019

Quartierpatenschulung Fledermäuse

Fledermausquartiere in der Stadt

Zunächst gibt es eine theoretische Einführung zu Gebäude bewohnenden Fledermäusen. Anschließend im praktischen Teil finden Begehungen mehrerer Fledermausquartiere im Stadtgebiet Torgau statt.

Das Seminar ist kostenfrei. Für Verpflegung ist von den Teilnehmern selbst zu sorgen.

Bitte geeignete Kleidung sowie eine Taschenlampe mitbringen.

Eine vorherige Anmeldung bei bianka.schubert@NABU-Sachsen.de ist erforderlich

Das Seminar findet als Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt sowie dem Stadt- und Kulturgeschichtlichen Museum Torgau statt

Zeit15:00–20:00 Uhr
OrtBraumuseum Torgau, Fischerstraße 11, 04860 Torgau



Fledermaus gefunden?

Service


Aktuell

Seit 1993 gibt es die Naturförderungsgesellschaft Ökologische ...

Es ist wieder soweit: die ersten Fledermaus-Jungtiere werden flügge ...

Um Quartierpate beim NABU Sachsen zu werden, benötigen angehende ...



Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.