Termine


20.01.2019

Fledermäuse im Erzgebirge
In der Region des Erzgebirges fühlen sich zahlreiche Fledermausarten wohl, viele wohnen unter uns.

Beherbergen vielleicht auch Sie diese heimlichen Untermieter am eigenen Heim oder in der Scheune? Vom NABU Landesverband Sachsen wird ein neues Mitmach-Projekt vorgestellt und aufgezeigt wie auch Sie sich aktiv am regionalen Fledermausschutz beteiligen können.

Die Veranstaltung wird abgerundet mit einer Exkursion im Markus-Röhling-Stolln, um dort in die unterirdischen Bergwelten abzutauchen und ein Winterquartier von Fledermäusen ganz nah zu erleben.

Die Veranstaltung ist auch für Grundschulkinder geeignet.

Der Eintritt inklusive Bergwerksführung beträgt 6,-€. Das Mindestalter für die Bergwerksführung beträgt 6 Jahre.

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten unter: 03733 / 56290 oder zentrale@naturschutzzentrum-erzgebirge.de

Zeit14:00–17:00 Uhr
OrtNaturschutzzentrum Erzgebirge, Seminarraum, Am Sauwald 1, 09487 Schlettau OT Dörfel

08.02.2019

Fledermäuse in historischen Gebäuden
Im Triebischtal fühlen sich zahlreiche Fledermausarten wohl, viele wohnen unter uns.

In einer Einstiegspräsentation wollen wir die Geheimnisse der Fledermäuse erkunden und auf regionale Besonderheiten eingehen. Beherbergen vielleicht auch Sie diese heimlichen Untermieter am eigenen Heim, Nachbarhaus oder in der Scheune? Es wird außerdem das neue Mitmach-Projekt „Quartierpaten für Fledermäuse gesucht“ vorgestellt und aufgezeigt, wie man sich aktiv am regionalen Fledermausschutz beteiligen kann.

Die Veranstaltung wird abgerundet mit einem gemeinsamen Spaziergang zur Kirche Heynitz und der Besichtigung des Dachbodens, der Fledermäusen als Quartier dient und innerhalb von Sanierungsarbeiten fledermausgerecht hergerichtet wurde.

Die Veranstaltung ist auch für Grundschulkinder geeignet.

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten unter: 0176-12333146 oder bianka.schubert@NABU-Sachsen.de

Zeit16:00–19:00 Uhr
OrtSchloss Heynitz, Heynitzer Straße 8-10, 01683 Nossen, OT Heynitz

20.02.2019

Fledermaus-Stammtisch Dresden

Berufstätige und ehrenamtliche Fledermausschützer treffen sich in gemütlicher Atmosphäre um über Probleme, Bearbeitungsbedarf und Maßnahmenplanung zu Dresdens Fledermäusen zu debattieren.

Neulinge und Interessierte sind herzlich willkommen!

Zeit18:00 Uhr
OrtLadenCafé Aha, Kreuzstraße 7, 01067 Dresden

12.07.2019–14.07.2019

Fledermaus - und Kleinsäugertagung
Fledermaus - und Kleinsäugertagung für Einsteiger und Fortgeschrittene

NABU Landesfachausschuss Säugetierkunde Brandenburg - Berlin gemeinsam mit sächsischen Kleinsäugerkundlern

Während der Tagung wird versucht, die Verbreitungsgrenzen von Nordfledermaus, Hausspitzmaus, Schabrackenspitzmaus, Sumpfspitzmaus und Nordischer Wühlmaus durch aktuelle Nachweise zu bestätigen.

Vorläufiges Programm:

Freitag: 17.30 Uhr Begrüßung und Einteilung der Untersuchungsgruppen, 19.00 Uhr Aufbruch in die Fanggründe, ab 24.00 Uhr Rückkehr zum Klostermit Kurzberichten zu den ersten Fangergebnissen
Samstag; 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr Frühstück; 9.30 Uhr Aufbruch in die Fanggründe, Untersuchung von Gebäuden; 15.00 Uhr Bestimmungsübungen an Präparaten zur sicheren Artbestimmung; 18.00 Uhr gemeinsames Abendessen; 19.00 Uhr Aufbruch in die Fanggründe, ab 24.00 Uhr Rückkehr zum Kloster
Sonntag: 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr Frühstück; 9.30 Uhr Einsammeln von Fallen und Übergabe der Erfassungsbögen; 10.30 Uhr Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse

Mitzubringen: Fledermausuntersuchungsutensilien, Kleinsäuger - Lebendfallen mit Futterdepot und Schlafkammer

Tagungsgebühr: entfällt

Anmeldung und Hinweise zu Unterkunft / Verpflegung:
Dr. Thomas Spillmann: thspillmann@gmail.com
Gabriel Pelz: GabrielPelz@gmx.de

OrtKloster Marienstern Mühlberg, Güldenstern 1, 04931 Mühlberg/Elbe

23.08.2019

Tiere der Nacht - Aktion Fledermaus

Veranstaltung zur internationalen Batnight unter der Leitung von Katharina Wollschläger und Franziska Rudolph. Spannendes und Wissenswertes zum Leben der Fledermäuse mit anschließender Exkursion für Kinder und Erwachsene.

Treffpunkt und Beginn auf Anfrage unter 03433 741150.
Zeit18:00–21:00 Uhr
OrtNaturförderungsgesellschaft Ökologische Station Borna-Birkenhain e.V., Am Lerchenberg, 04552 Borna



Fledermaus gefunden?

Service


Aktuell

"Fest und stark ist nur der Baum, der unablässig Windstößen ...

Das Quartierpaten-Projekt dringt in das Zittauer Gebirge vor. Wer ...

96 Teilnehmer folgten der Einladung zur 13. Sächsischen ...



Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.