Großer Abendsegler | Foto: Heiko Goldberg

Fledermausschutz in Sachsen

Vom Vogtland bis ins Lausitzer Bergland, von der Leipziger Tieflandsbucht bis zur Sächsischen Schweiz: in Sachsen kommen 22 Fledermausarten vor.

Schön, dass Du unsere Internetseite gefunden hast. Hier findest Du viele weitere Einblicke in die Welt unserer heimischen Fledermäuse. Möchtest Du dich näher mit den Tieren beschäftigen, dann besuche doch unsere Veranstaltungen. Hast Du vielleicht ein Fledermausquartier bei Dir zu Hause – dann werde Quartierpate. Wenn Du eine verletzte Fledermaus gefunden hast, kontaktiere bitte einen regionalen Ansprechpartner.


Quartierpaten für Fledermäuse gesucht!

Mit dem Ziel das Ehrenamt im Fledermausschutz zu stärken, startete im Januar 2018 ein neues Projekt beim NABU Sachsen.

In ganz Sachsen werden Personen gesucht, die im Fledermausschutz aktiv mitarbeiten möchten. Zentrales Anliegen hierbei ist die regelmäßige Betreuung von Fledermausquartieren... mehr->

Quartierpaten-Registrierung

Jüngste Meldung im Quartierpaten-Projekt

03.05.2021 – 122 Nachweise der Art Abendsegler im Quartier „Kastengruppe Torgau“.

Gemeldet von Bianka S.


Aktuelle Nachrichten

NABU Sachsen sucht weiter nach Quartierpaten für ...

Innerhalb der zurückliegenden dreijährigen Projektlaufzeit wurden bereits über 70 Quartierpatinnen und -paten für mehr als 120 ...

Fledermäuse im Mittleren Erzgebirge gesucht!

Im Gebiet des Altlandkreises Annaberg sind leider nur sehr wenige Informationen zum Vorkommen unserer heimischen Fledermäuse bekannt.

Wo lebt die Nymphenfledermaus?

Die Nymphenfledermaus gilt als ausgesprochen waldgebunden, wird sogar als spezialisierte Urwaldfledermaus bezeichnet und ist demnach ...

Jahresrückblick 2020

Im Frühjahr wurden Fledermäuse dann sehr präsent in den Medien - doch leider negativ konnotiert. Insbesondere wegen der Virenlast ...

Weitere Beiträge