Erfolgreicher Fledermausabend im Naturparkhaus der Dübener Heide

Am Abend der 03.08.2018 wurde versucht Fledermäuse an der Mulde zu detektieren | Foto: Heike Nyari

„Ich bin überwältigt“ – Mit diesen Worten begrüßte Ranger Udo Reiss die anwesenden Gäste im Naturparkhaus der Dübener Heide am Abend des 03.08.2018. Die Ankündigung „Fledermausexkursion an der Mulde - Auf den Spuren der Schönen der Nacht“ lockte insgesamt 54 Erwachsene und Kinder in den Veranstaltungsraum der Naturparkverwaltung, der selten so überfüllt ist wie an diesem Abend. Alle Gäste lauschten aufmerksam dem Vortrag der NABU Fledermaus-Expertin Bianka Schubert und konnten dabei allerlei Fragen stellen. Der Aufruf beim aktuellen NABU-Projekt „Quartierpaten für Fledermäuse gesucht“ teilzunehmen, stieß hier auf viele offene Ohren. Anschauungsmaterial sowie Broschüren lagen aus um sich in der Pause noch ein wenig mit den Tieren zu beschäftigen. Durch den zweiten Teil der Veranstaltung führte der regionale Fledermaus-Betreuer Rolf Schulze. Mit Ultraschall-Detektor gewappnet, geleitete er die Gäste zur Mulde und berichtete aus seinem reichen Erfahrungsschatz. So wie die Dämmerung einbrach, warteten alle Teilnehmer gespannt auf die Flattermänner – doch der Himmel blieb leer und der Detektor stumm.

Wenngleich an diesem Abend keine Fledermäuse gesehen oder verhört werden konnten, so blieb bei allen Zuschauern ein begeisterter Eindruck zurück. Aufgrund des regen Interesses für die Veranstaltung wurde kurzerhand beschlossen, einen Wiederholungstermin zu realisieren: 24.08.2018 um 19.30 Uhr.

Fledermaus-Expertin vom NABU Sachsen Bianka Schubert führt die interessierten Zuschauer in die Welt der Fledermäuse ein | Foto: Ellen Männel
Rolf Schulze - Fledermausbetreuer für die Region - weiß wie man seine Zuhörer fesselt. | Foto: Heike Nyari

Fledermaus gefunden?

Aktuell

Eine aktuell veröffentlichte Broschüre zeigt neue Erkenntnisse zur ...

Jedes Jahr am 16. April wird die Leipziger Auwaldart verkündet. Nach ...

Ein kleiner Exkursionstrupp erkundet zum Winterende das ...


Termine

19.07.2024–21.07.2024
Bestimmungs-Seminar im Striegistal
Um inbesondere Neulingen einen fachlich guten Einstieg in die ...
OrtGrüne Schule grenzenlos e.V., Zethau 93, 09619 Mulda/Sachsen
23.08.2024
5. Fledermausnacht im Tierpark Hirschfeld
Eine Exkursion für die ganze Familie. Kinder und Erwachsene sind herzlich ...
OrtTierpark Hirschfeld, Tierparkstraße 3, 08144 Hirschfeld
24.08.2024
11. Nacht der Fledermäuse Kleiner Filzteich Kirchberg
Der NABU Kirchberg lädt wieder zur Fledermausnacht ein. Mit Taschenlampen und ...
OrtTalstraße, 08144 Hirschfeld
Alle Termine

Über das ganze Jahr verteilt werden Fledermäuse einzeln aufgefunden. Manche Tiere haben sich einfach nur verflogen, viele andere sind verletzt oder unterernährt.

Spende für den Fledermausschutz